Datenschutzerklärung

Überblick

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat höchste Priorität und wir legen Wert darauf, diesen kontinuierlich zu verbessern.

Derzeit kommen auf dieser Seite weder Social Media Plugins noch Tracking-Cookies zum Einsatz.

Wir verarbeiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten von den Besuchern unserer Webseite ohne vorherige konkrete Einwilligung.

Damit Sie die Seite ansehen können, muss jedoch Ihre IP vom Webserver verarbeitet werden. Diese wird unverzüglich nach Ende der Nutzung der Webseite wieder gelöscht.

Auch ist es uns noch wichtig zu klären, dass personenbezogene Daten diejenigen Daten sind, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Was der Begriff „personenbezogene Daten“ im Detail bedeutet, sowie die Bedeutung anderer für das Datenschutzrecht wichtige Begriffe, finden Sie im Artikel 4 der DS-VGO (Datenschutz Grundverordnung).

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Verantwortlicher im Sinne von Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO ist:
Turbodynamics GmbH
Neue Strasse 9
83071 Stephanskirchen
Deutschland
Tel: +49 (0)8031-90194-0

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser bereichsübergreifendes Datenschutz- und Informationsischerheits-Team.
dst@turbodynamics.com

Datenschutzbeauftragter

Jan Schorn
Peter-Rosegger-Str.3
83071 Stephanskirchen
datenschutz@cgeo.eu

IP Adresse

Damit Sie diese Webseite betrachten können, muss der Webserver Ihre IP verarbeiten, sonst wäre das Laden der Webseite nicht möglich. Ihre IP Adresse wird nach dem Besuch der Webseite unverzüglich gelöscht. Es werden keine IP-Adressen gespeichert, zum Beispiel in Form von Log-Dateien. Damit ist eine Herstellung des Personenbezugs nicht mehr möglich.
Unser Interesse und der Zweck der Verarbeitung der IP Adresse ist diese Webseite anzubieten, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO

Weitergabe von Daten und Auftragsverarbeitung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Bei der Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistungspartnern beachten wir die Vorgaben des DS-VGO strikt und schließen mit ihnen einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 DS-GVO ab.

Dienstleistungspartner ist der Anbieter unseres Webhostings und E-Mail-Servers domainfactory GmbH. Der Serverstandort ist in Köln, in einem Hochleistungs-Rechenzentrum, welches professionellen Anforderungen entspricht. So sind eine ideale Anbindung, Klimatisierung, unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Zugangskontrolle und vieles mehr sichergestellt.

Cookies

Diese Seite verwendet keine Cookies oder Skripte zur Datenerhebung und Speicherung personenbezogener Daten.

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Veranlassung dieser Seite speichert. Dort richten sie keinen Schaden an.

Das Cookie dieser Webseite hat lediglich den Zweck, Ihre Spracheinstellung (Deutsch oder Englisch) vorzunehmen. Dafür ist die Verarbeitung personenbezogener Daten wie Ihre IP-Adresse oder die Uhrzeit des Aufrufs der Webseite nicht notwendig.

Sollten Sie trotzdem die Speicherung des Cookies nicht wünschen, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen entsprechend vermerken. Jedoch wird dann die Sprachauswahl dieser Webseite nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Datensicherheit

Die Datenübertragung im Internet und auch die Kommunikation per E-Mail ist nicht sicher.

Deshalb treffen wir alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten möglichst vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert.

Newsletter

Unsere Newsletter enthalten Informationen über Neuigkeiten zu unseren Innovationen, Produkten, Dienstleistungen und auch zu uns.

In diesem Absatz unserer Datenschutzerklärung informieren wir Sie zu unserem Newsletter-Verfahren (Anmeldung, Versand und statistische Auswertungsverfahren), unserem Dienstanbieter „Mailchimp“, sowie über Ihre Rechte als Empfänger des Newsletters. Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich mit dem beschriebenen Verfahren einverstanden.

Sie bekommen unseren Newsletter E-Mails nur dann wenn Sie dessen Empfang erlaubt haben, oder wenn Sie zu unseren Stammkunden gehören.

Die Rechtsgrundlage für den Versand und die Erfolgsmessung unseres Newsletters die Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder die gesetzliche Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

An- und Abmeldung
Die Anmeldung zum Newsletter wird über unsere Webseite mit einem „Double-Opt-In“ Verfahren ermöglicht. Das bedeutet, dass Sie nach dem Ausfüllen des Webformulars eine E-Mail erhalten, in der Sie um Bestätigung der Anmeldung gebeten werden. Damit garantieren wir die Anmeldung nur mit eigenen E-Mails, auf die der Besitzer Zugriff hat. Auch können wir so die Anmeldung protokollieren (Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt, IP-Adresse und E-Mail).

Zur Anmeldung wird nur Ihre E-Mail benötigt. Optional können Sie Ihren Namen hinterlegen, damit wir Sie persönlich ansprechen können.

Rechtsgrundlage der Protokollierung der Anmeldung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse ist der Einsatz eines sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems, das Ihren Erwartungen als Kunde oder Partner gerecht wird und unseren gechäftlichen Interessen dient. Ferner werden wir mit der Protokollierung der gesetzlich vorgeschriebenen Rechenschaftspflicht gerecht.

Sie können den Newsletter jederzeit kündigen. Dafür stellen wir Ihnen einen Link am Ende des Newsletters zur Verfügung. Mit der Kündigung widerrufen Sie ihre Einwilligung.

Ausgetragene E-Mailadressen löschen wir nach drei Jahren. Die Aufbewahrung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen ehemalige Einwilligungen nachweisen zu können. Dabei beschränken wir den Zweck der Verarbeitung auf eine mögliche Abwehr von Ansprüchen. Eine individuelle Löschung dieser Daten ist möglich, wenn das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Mailchimp
Zum Versand der Newsletter arbeiten wir mit dem Dienstleister „Mailchimp“, Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, dessen Auswahl wir aufgrund der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO getroffen haben. Mit der EU-US-Privacy-Shield Zertifizierung bietet der Dienstleister eine ausreichende Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, siehe auch https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active. Seine Datenschutzhinweise können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy aufrufen.

Mailchimp kann pseudonyme Daten der Newsletter-Empfänger, also ohne Zuordnung zu einem Empfänger, zur Verbesserung der eigenen Dienste und für statistische Zwecke verwenden. Diese Daten werden nicht verwendet, um die Newsletter-Empfänger anzuschreiben, oder um sie an Dritte weiterzugeben.

Erfolgsmessung
Anhand einer Datei (die in den Newsletter eingebunden ist u die beim Öffnen des Newsletters vom Server unseres Dienstleisters abgerufen wird) werden technische Informationen zum Browser, zum System, sowie die IP-Adresse des Empfängers erhoben.

Mit diesen Informationen wollen wir die Lesegewohnheiten unserer Newsletter-Leser besser verstehen, mit dem Ziel, die Inhalte auf dem Interesse unserer Kunden und Partner anpassen zu können.

Weder wir noch unser Versanddienstleister haben das Bestreben, die Leser unseres Newsletters zu beobachten.

Falls Sie die Übermittlung dieser Daten anhand der Datei nicht wünschen, können Sie das Laden von externen Inhalten in den E-Mails blockieren, indem Sie Ihren E-Mail Clients wie Thunderbird oder Outlook entsprechend konfigurieren. Jedoch kann dann der Newsletter nur sehr eingeschränkt und ohne Bilder dargestellt werden.

Betroffenenrechte

Sie haben nach Artikel 15 der DS-GVO das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten zu verlangen. Dafür brauchen Sie keine Gründe nennen.

Desweiteren haben Sie ein Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, sowie ein Recht auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen, die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, die wir auf rechtsgrundlage der Einwilligung verarbeiten werden damit umgehend unwiderruflich gelöscht, falls keine andere Rechtsgrundlage vorliegt (Art. 21 und Art.17 der DS-VGO). Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Telefon.
Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.

Sie haben nach Artikel 20 der DS-GVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Daten nicht Datenschutzkonform verarbeiten, können Sie sich jederzeit bei einer Aufsichtsbehörde beschweren (Artikel 77 der DS-GVO).

Bitte kontaktieren Sie datenschutz@turbodynamics.com um mehr über Ihre Rechte als Betroffener zu erfahren.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir überarbeiten die Datenschutzerklärung unserer Webseite falls es aufgrund von Änderungen an unserer Webseite oder anderen Anlässen erforderlich ist. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie auf unserer Webseite.

Stand: 15.07.2018